Archiv der Kategorie: Landesmeisterschaften

Gewehrschützen gut platziert

Bei den Rheinlandmeisterschaften konnten sich unsere KK 100m Schützen:innen in der Freihanddisziplin behaupten.

Jeanette Tomkowski wurde mit 257 Ringen in der Einzelwertung der Damenklasse II Fünfte. Kassandra Kneifel erzielte 277 Ringe und kam in der stark besetzten Damenklasse I auf den 15. Rang. Michael Strauß wurde mit 255 Ringen in der Herrenklasse II Zehnter.

In der Mannschaftswertung der Herren I erzielten Kassandra, Jeanette und Michael insgesamt 789 Ringe und kamen damit auf Rang 11.

Gewehrschützen mit Top 10 Platzierungen

Bei den Rheinlandmeisterschaften standen am gestrigen Sonntag in Dortmund die Freihanddisziplinen mit dem Luftgewehr und dem Zimmerstutzen auf dem Programm.

Bei den Luftgewehrwettbewerben erzielte Jeanette Tomkowski mit 379,2 Ringen in der Einzelwertung der Damenklasse II eine Top-Ten Platzierung und wurde Achte. Kassandra Kneifel landete bei den Damen I mit 399,8 Ringen auf dem 35. Rang, Barbara Windl wurde in derselben Klasse mit 371,6 Ringen 63te. Michael Strauß trat bei den Herren II an und kam mit 330 Ringen auf den 18. Platz.

In der Disziplin Zimmerstutzen Freihand erzielte Michael Strauß 246 Ringe und wurde damit in der Einzelwertung der Herren II Dritter. Barbara Windl kam bei den Damen I mit 249 Ringen auf den neunten Rang, Kassandra Kneifel wurde mit 241 Ringen 12te. In der Mannschaftswertung der Herrenklasse I kamen Barbara, Kassandra und Michael mit insgesamt 736 Ringen auf den fünften Rang. Die Herren III Mannschaft in der Besetzung Thomas Brandtner (241 Ringe – Einzelwertung Rang 20), Robert Kipp (239 Ringe – Einzelwertung Rang 23) und Martin Kneifel (238 Ringe – Einzelwertung Rang 24) belegte mit insgesamt 718 Ringen den achten Rang.

Juniorinnen in Dortmund auf dem Treppchen

3 mal Gold gab es für unsere LP-Juniorinnen bei den Landesmeisterschaften in Dortmund. In der Einzelwertung der Juniorinnen I wurde Hannah Wacker mit 358 Ringen Rheinlandmeisterin. Bei den Juniorinnen II siegte Alexa Beketow mit 345 Ringen vor Julia Kläs, die ebenfalls 345 Ringe erzielte, in der letzten Zehnerserie aber um einen Ring weniger als Alexa ausschoß. In der Juniorenmannschaftswertung gewannen Hannah, Alexa und Julia mit insgesamt 1048 Ringen die Goldmedaille.

Gold und Silber in Dortmund

Thomas Brandtner und Andrea Hölterhoff sorgten für weitere Medaillen bei den Rheinlandmeisterschaften.

Thomas gewann die Einzelkonkurrenz der Senioren II in seiner Lieblingsdisziplin Zimmerstutzen aufgelegt mit hervorragenden 280 Ringen (neuer Bezirks- und Kreisrekord) und deutlichem Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Markus Rötzel von den Sportschützen Thier. Andrea behauptete sich in der stark besetzten Einzelwertung der Seniorinnen I in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt und wurde mit starken 316,4 Ringen Vizelandesmeisterin.

In der LG-aufgelegt Einzelwertung der Seniorinnen II verpaßte Marion Reimer mit 314,8 Ringen als Sechsplatzierte nur knapp den Sprung aufs Treppchen. Margit Zaß wurde mit 311,8 Ringen 15te. In der Mannschaftswertung der Senioren I kamen Andrea, Marion und Margit auf den sechsten Rang. Eine weitere Top Ten-Platzierung erzielte Ellen Heilmann-Groß mit sehr guten 313,3 Ringen in der Einzelwertung der Seniorinnen I (Rang 10).

Die weiteren Resultate.

Luftgewehr aufgelegt

Frank Heilmann 306,4 Ringe – Einzelwertung Senioren I Rang 136

Michael Hölterhoff 306,5 Ringe – Einzelwertung Senioren II Rang 83

Thomas Brandtner 306,3 Ringe – Einzelwertung Senioren II Rang 86

Unsere 2. Senioren I-Mannschaft (Ellen Heilmann-Groß, Thomas Brandtner und Michael Hölterhoff) belegte mit 926,1 Ringen Rang 51.

Zimmerstutzen aufgelegt

Michael Hölterhoff 259 Ringe – Einzelwertung Senioren II Rang 16

In der Mannschaftswertung belegten Thomas Brandtner, Reiner Windl und Robert Kipp mit insgesamt 808 Ringen den 12. Platz.

KK 100 m – Michael Strauß 255 Ringe – Herrenklasse II Rang 10